NEPALHILFE KULUNG © Nepalhilfe Kulung Bung Bung ist der Geburtsort von Min Dhan Kulung und liegt südlich des Everest Gebietes zwischen Tumlingtar und Jiri. Die Streu- siedlung erstreckt sich über einen steilen Hangrücken von 1400 bis 3000 m Seehöhe und ist ca. sechs Kilometer breit. In den 9 Bezirken von Bung leben ca. 6.000 Menschen. Die gut 900 ver- streut stehenden Häuser mit ihren Ackerterrassen prägen das Landschaftsbild. Da Bung in der subtropischen Klimazone liegt können Gemüse- arten wie Tomaten, Baumtomaten, Iskus, Kartoffeln, Hirse, Wei- zen, Mais, Kohl und Spinat das ganze Jahr über auf den Hang- terrassen angebaut werden. Die natürliche Vegetation besteht aus Büschen, Bambus, kleinen Waldbäumen und Hartholzbäu- men. Wenn ein Dorfbewohner nach Kathmandu möchte steht erst einmal ein zweitägiger Fußmarsch nach Saleri an. Von dort erreicht man Kathmandu nach etwa 12 Stunden Fahrt mit dem Jeep.